Dräger Oxy 6000 MK II, ohne Tragekonzept, ohne Abrasionsschutz

Dräger Oxy 6000 MK II, ohne Tragekonzept, ohne Abrasionsschutz
1.101,60 € * 1.296,00 € * (15% gespart)

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Werktage

  • 6306800
Einsatzzeit: 60 Minuten einfach im Gebrauch flexibles Tragekonzept: Schultergurt... mehr
Produktinformationen "Dräger Oxy 6000 MK II, ohne Tragekonzept, ohne Abrasionsschutz"
  • Einsatzzeit: 60 Minuten
  • einfach im Gebrauch
  • flexibles Tragekonzept: Schultergurt oder Gürtel
  • bis zu 10 Jahre wartungsfrei einsetzbar
  • Temperaturklassen T1-T4
  • Zulassungen: EN 13794
  • NIOSH (42 CR part 84)
  • Australian Coal Mine Approval
  • SANS 10338-2009
  • Europäische Richtlinie über PSA (89/686/EG)

 

Lieferumfang inkl. Mundstück, Nasenklammer, Gasschutzbrille, ohne Tragekonzept, ohne Abrasionsschutz
 

 

 

Produktvorteile

Die Dräger Oxy-Geräte versorgen Ihre Mitarbeiter bei Gefahr mit Sauerstoff. So bleibt mehr Zeit, im Fall von Sauerstoffmangel, Rauch- oder Gasentwicklung die nächste Schutzzone zu erreichen, wo Sie erneut Sicherheitsmaßnahmen für Ihre weitere Flucht ergreifen können. Angepasst an Ihr Sicherheitskonzept, haben Sie die Wahl zwischen einem 30 Minuten und einem 60 Minuten Gerät.

Die stabile Außenhülle aus einer Metall-/Kunststoff-Kombination und die Positionierung der Funktionseinheit mit integrierten Stoßdämpfern schützen die KO2-Patrone im rauen Umfeld wie zum Beispiel dem Bergbau, bei Kanalisationsarbeiten und in der Petrochemie vor Beschädigungen. Damit sich Ihre Mitarbeiter im Gefahrenfall schnell und einfach in Sicherheit bringen können, wird die Außenhülle zurückgelassen, sobald das Gerät aktiviert ist.

In welchem Zustand befindet sich Ihr Dräger Sauerstoffselbstretter? Anhand von Lage und Tiefe der Delle in der Außenhülle können Sie abschätzen, welche mechanischen Belastungen das Gerät bisher erfahren hat. Darüber hinaus genügt ein Blick durch das Safety-Eye um sicherzugehen, dass die KO2-Patrone unbeschädigt ist. Sofort erkennen Sie, ob sich Feuchtigkeit oder KO2-Bruchstücke im Gerät befinden. Ohne zusätzliches Prüfwerkzeug lässt sich so in Sekundenschnelle feststellen, ob das Gerät funktionstüchtig ist.

Dank ihrer robusten Konstruktion sind das Dräger Oxy 3000 MK II und das Dräger Oxy 6000 MK II bis zu zehn Jahre lang wartungsfrei einsetzbar. Gewissheit über die Funktionstüchtigkeit der Geräte verschaffen die schnelle, unkomplizierte Sichtprüfung der Außenhülle und der Blick durch das Safety-Eye. Auf diese Weise verringern Sie nicht nur das Risiko für Ihre Mitarbeiter, sondern auch Ihre Betriebskosten.

 

Weitere Vorteile

  • Kompakte, ergonomische Form
  • Mit Hüftgurt, Schultergurt oder Handgurt zu tragen
  • Öffnungsmechanismus einhändig für Rechts- und Linkshänder bedienbar
  • Optionaler Abriebschutz aus Gummi als zusätzlicher Schutz vor Abnutzung und Verschleiß
  • Sofortige Aktivierung des Starters beim Anlegen des Geräts
  • Leichtes, kompaktes Funktionsteil
  • Mundstück mit Gaumensegel für angenehmen Tragekomfort
  • Antistatischer Atembeutel
  • Entsorgung alter Geräte durch Dräger

 

Technische Daten

Temperatur -30 °C bis +50 °C bei Lagerung und Transport
-30 °C bis +70 °C maximal 24 h beim Transport (nicht während
der Verwendung des Geräts)
-5 °C bis +70 °C bei Verwendung
Einatemtemperatur maximal + 50 °C nach DIN EN 13794
Atembeutelvolumen > 8 Liter
Lebensdauer 10 Jahre (bei 5 Tagen pro Woche und einer 8-Stunden-Schicht)
Laufzeit 30 min (35 L/min Atemminutenvolumen)
Ein-/Ausatemwiderstand +10 hPa oder -10 hPa (maximaler
Ausatemwiderstand) ? 16 hPa (am Ende der
Laufzeit)
                                                                  Gewicht                                                                                                                                     
ohne Option 2,5 kg
mit Hüfttragering 2,7 kg
mit Tragering und Abriebschutz 2,9 kg
im Einsatz 1,7 kg
                                                          Abmessungen                                                                                                                                  
ohne Option 219 x 190 x 109 mm
mit Hüfttragering 225 x 190 x 122 mm
mit Tragering und Abriebschutz 230 x 194 x 122 mm
im Einsatz 170 x 200 x 80 mm
Zulassungen DIN EN 13794
89/686/EWG
AS/NZS 1716:2012 (MDG 3609:2010)

 

Weiterführende Links zu "Dräger Oxy 6000 MK II, ohne Tragekonzept, ohne Abrasionsschutz"
Zuletzt angesehen